-
Logo
 -
Hauptnavigation
Ihre Idee für unser Zarpen, SPD
-
Sie sind hier:

Mikrozensus 2011

Bei der Datenerhebung für den Mikrozensus 2011 erfolgte keine traditionelle Volkszählung, bei der alle Einwohner befragt werden. Die meisten Daten wurden aus Verwaltungsregistern – vor allem denen der Kommunen und der Bundesagentur für Arbeit - gewonnen. Diese Daten wurden mit drei Umfragen ergänzt und überprüft:
  • Bei der Gebäude- und Wohnungszählung übermittelten die Eigentümer Informationen zu ihren Immobilien, über die es keine flächendeckenden Verwaltungsdaten gibt.
  • Bei der Haushaltebefragung ermittelten Interviewer in zufällig ausgewählten Haushalten persönliche Daten der Bewohner. Diese Stichproben betreffen ungefähr zehn Prozent der Bevölkerung.
  • Bei der Befragung der Sonderbereiche wurden Daten über die Einwohner in Pflegeheimen, Justizvollzugsanstalten und anderen besonderen Einrichtungen erhoben.
Das Verfahren des registergestützten Zensus soll zu ebenso belastbaren Ergebnissen führen wie eine traditionelle Volkszählung.

Genauere Informationen zum Verfahren finden Sie in der Broschüre:

Das registergestützte Verfahren beim Zensus 2011

Ergebnisse für Zarpen

In Zarpen lebten am Stichtag (9. Mai 2011) 1 446 Menschen.



  52245 Besucher/innen